Transparenz gefordert

Berlin: Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg | Lichtenberg. Das Bezirksamt soll beim Senat mehr Transparenz einfordern, wenn es um die Entwicklung des Tierparks geht, lautet ein Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung. Für Diskussionen in der Versammlung sorgte kürzlich ein Bericht des Hauptausschusses im Abgeordnetenhaus, wonach für den Tierpark die Auslobung eines städtebaulichen Wettbewerbs geplant werden könnte. So ein Wettbewerb legt jedoch nahe, dass auf der Fläche des Tierparks Wohnbauten errichtet werden. Die Lichtenberger Bezirksverordnetenversammlung will über diese Schritte künftig informiert werden und hat sich mit ihrem nun gefassten Beschluss vorbehalten, an diesem Wettbewerb auch beteiligt zu werden. KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.