Zeitzeugen im Museum

Berlin: Museum Lichtenberg | Friedrichsfelde. Der "Friedrichsfelder Friedenskreis - Für eine Gesellschaft ohne Militär" lädt am 29. Januar, 19 Uhr, zum Zeitzeugengespräch mit Thomas Klein in das Museum Lichtenberg, Türrschmidtstraße 24. Der Friedenskreis gehörte zu den aktivsten, die sich für politische und wirtschaftliche Veränderungen in der DDR starkgemacht hatten. Er wirkte in der Gemeinde Alt-Friedrichsfelde und gab die Zeitschrift "Friedrichsfelder Feuermelder" heraus. Seine Mitstreiter setzten sich unter anderem für die Gorbatschow-Politik ein. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Ausstellung "Widerspenstig und widerständig - Jugendkultur in Lichtenberg von 1960-1990" statt. Der Eintritt beträgt drei Euro. Weitere Informationen unter 57 79 73 88 12 oder unter museumlichtenberg@kultur-in-lichtenberg.de.


Michael Kahle / m.k.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.