Fahrer flüchtet vom Unfallort

Rummelsburg.Am 18. Juni wurde ein Kind bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Gegen 19.55 Uhr fuhr eine 40-jährige Frau mit ihrem Fahrrad in der Lückstraße Richtung Weitlingstraße, im Kindersitz auf dem Gepäckträger saß ihre zweijährige Tochter. Als ein Geländewagen zum Überholen ausholte, streifte er die Radfahrerin. Sie verlor die Kontrolle und fuhr rechts gegen die Bordsteinkante. Als sie und ihre Tochter zu Fall kamen, schlug das Kind unglücklich mit dem Kopf gegen den Mast einer Straßenlaterne. Die Zweijährige erlitt eine Platzwunde und ein Schädelhirntrauma. Der Fahrer des Geländewagens entfernte sich ohne anzuhalten vom Unfallort.
Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.