Kerze löste Brand aus

Rummelsburg. Eine brennende Kerze löste am 28. Dezember in einer Wohnung an der Egmontstraße einen Brand aus. Dabei erlitten drei Menschen eine Rauchvergiftung. Zum Brand kam es laut Polizei, nachdem die 28-jährige Mieterin gegen 3 Uhr kurz ihre Wohnung verlassen hatte. Als sie zurückkam, stand das Wohnzimmer bereits in Flammen. In der Wohnung befand sich die vierjährige Tochter der Mieterin. Die Mutter flüchtete mit ihrem Kind zur Nachbarin, die die Feuerwehr verständigte. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung sowie wegen Verletzung der Fürsorgepflicht.


Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.