Kunst-Kita wird mit LiLiKo ausgezeichnet

Die Initiativgruppe Kunst-Kita erhielt die Auszeichnung. (Foto: Fraktion Die Linke Lichtenberg)
Berlin: Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg | Neu-Hohenschönhausen.

Erstmalig hat die Fraktion der Partei Die Linke in der Bezirksverordnetenversammlung einen Preis vergeben.

Mit dem "LiLiKo" wurde am 15. April die Initiativgruppe rund um die erste Lichtenberger Kunst-Kita in der Demminer Straße 5 ausgezeichnet. Zur Gruppe gehören elf Mitglieder – allesamt Frauen – die das Konzept von Kinderbetreuung und künstlerischer Bildung auf den Weg brachten. "Wir gratulieren der Initiativgruppe zur Auszeichnung. Die Frauen haben sich mit dem Konzept besonders verdient gemacht", erklären die Fraktionsvorsitzenden Hendrikje Klein und Daniel Tietze.

Der "LiLiKo", also der "Linke Lichtenberger Kommunalpreis", wird an Menschen vergeben, die mit einem kreativen Projekt die Entwicklung eines demokratischen, solidarischen und sozial gerechten Gemeinwesens voranbringen. KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.