SPD-Fraktion will Hilfe für Obdachlose im Tages-Treff ausbauen

Berlin: Tages-Treff für Obdachlose | Rummelsburg. Der Tages-Treff für Obdachlose des Humanistischen Verbands Deutschlands ist gerade in den Wintermonaten gut besucht. Die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) will sich mit einer Initiative für die Unterstützung des Treffs in der Weitlingstraße 11 einsetzen. Die Initiative soll am 15. Dezember in die Vollversammlung eingebracht werden. Ziel des Antrags ist es, eine Ausweitung der Arbeit im Treff zu ermöglichen. Dafür soll sich das Bezirksamt bei der Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales einsetzen. "Die medizinische Versorgung im Tages-Treff sichert über das ganze Jahr, dass auch Menschen ohne Krankenversicherung behandelt werden. Aber gerade im Winter ist diese Arbeit lebenswichtig", begründet der Fraktionschef Kevin Hönicke den Vorstoß. KW
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.