Barrieren abschaffen

Berlin: Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg | Neu-Hohenschönhausen. Die Gleise der Straßenbahn am Übergang entlang der Zingster Straße sind für viele Rollstuhl- und Rollatorenfahrer ein echtes Hindernis. Denn die Roll-Räder passen an vielen Stellen genau in die Lücken zwischen den Gleisen und dem Straßenbelag, sodass Rollstuhl und Rollator hier oft feststecken und mühsam herausgehoben werden müssen. "Das ist für ältere und gehbehinderte Menschen nur schwer möglich", moniert die CDU-Fraktion. Auf ihre Initiative hat die Bezirksverordnetenversammlung beschlossen zu prüfen, wie das Hindernis beseitigt werden könne. Das Bezirksamt ist nun aufgefordert zu untersuchen, ob die Lücken zwischen Schienen und Asphalt verringert werden können. KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.