Kynaststraße bis Ende August voll gesperrt

Rummelsburg. Die Kynaststraße bleibt noch bis Ende August voll gesperrt. Grund dafür ist der Ausbau der Hauptstraße von der Höhe Markgrafendamm bis zur Karlshorster Straße. "Im Zuge des Straßen- und Gleisausbaus wird es immer wieder zu Einschränkungen für alle Verkehrsteilnehmer im Bereich S-Bahnhof Ostkreuz bis einschließlich S-Bahnhof Rummelsburg in den nächsten Jahren kommen", informiert Stadtrat für Stadtentwicklung Wilfried Nünthel (CDU). Weil am Ostkreuz das von der Linie S3 genutzte Gleis verschwenkt werden muss, wird der S-Bahnhof Rummelsburg ab dem 28. August 2016 mit Bussen zwischen Ostkreuz und Gustav-Holzmann-Straße in den regulären Betriebszeiten der S3 eingerichtet. Zudem erfolgt eine weitere Straßensperrung der Karlshorster Straße im Bereich der Brücke. Die Deutsche Bahn wird den Brückendurchgang voraussichtlich im September/ Oktober für eine Baumaßnahme sperren. KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.