Martinsfest in der Kolonie

Schmargendorf. Der Kleingärtnerverein Oeynhausen erwartet zu seinem diesjährigen Martinszug am Freitag, 9. November, etwa 100 Teilnehmer. Daran nehmen neben den Kindern der Vereinsmitglieder auch die Kitas der Nachbarschaft teil. Mit den Kleingärtnern feiern Vertreter des allgemeinen Blinden- und Sehbehindertenvereins. Sie werden eine Spende aus dem Überschuss des Erntedankfestes der Kolonie erhalten. Treffpunkt ist um 18 Uhr am Vereinsheim in der Friedrichshaller Straße 3-5. Nach dem Umzug gibt es am Martinsfeuer Bratwurst, Würstchen, Glühwein und Kinderpunsch.
Frank Wecker / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden