Podiumsdiskussion mit Bezirkspolitikern zur Kolonie

Schmargendorf. Die Bürgerinitiative "Schmargendorf braucht Oeynhausen" lädt am Dienstag, 10. September, 19 Uhr in die Aula der Alt-Schmargendorf Grundschule in der Reichenhaller Straße 8 zu einer Podiumsdiskussion ein.

Thema ist die beabsichtigte Bebauung des Kleingartengeländes der Kolonie Oeynhausen. Auf dem Podium werden Stadtrat Klaus-Dieter Gröhler (CDU), die Fraktionsvorsitzende der CDU in der BVV, Susanne Klose, Baustadtrat Marc Schulte (SPD), Heike Schmitt-Schmelz (SPD), die Bundestagsabgeordnete Lisa Paus (Bündnis 90/Die Grünen), Siegfried Schlosser (Piraten) und Marlene Cieschinger (Linke) vertreten sein. Mit einem erfolgreichen Einwohnerantrag wurde in der Bezirksverordnetenversammlung durchgesetzt, dass der Kompromiss zur nur halben Bebauung des Geländes nicht zum Tragen kommen darf. Für diesen Fall hat inzwischen die Rechtsvertretung des Investors dem Baustadtrat mitgeteilt, dass die Untätigkeitsklage gegen ihn wieder aufgenommen und von den Kleingärtnern die Räumung des gesamten Geländes verlangt werde.


Frank Wecker / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.