Toter nach Laubenbrand

Schmargendorf. In der Nacht zum Sonntag, 9. November, kam bei einem Laubenbrand ein Mann ums Leben. Gegen 2 Uhr bemerkte ein Zeuge das Feuer in der Mecklenburgischen Straße und alarmierte Feuerwehr und Polizei. Die Brandbekämpfer löschten die Flammen. Das Gartenhaus brannte vollständig aus. Im Brandschutt wurde der Leichnam eines Mannes gefunden. Vermutlich handelt es sich dabei um den 45-jährigen Nutzer der Laube. Die Brandursache ist bisher nicht geklärt. Ein Fachkommissariat des Landeskriminalamtes hat die Ermittlungen übernommen.


Manuela Frey / my
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.