Dorfaue Schöneberg wird wiederhergestellt

Schöneberg. Nach der Havarie der Abwasserdruckrohrleitung an der Kreuzung Albertstraße und Eisenacher Straße im vergangenen Jahr mussten die Berliner Wasserbetriebe (BWB) auf der Mittelinsel in der Hauptstraße, der „Dorfaue Schöneberg“, 65 Meter Trinkwasserleitung neu verlegen. Nach Abschluss dieser Arbeiten wird es aber noch dauern, bis die Rasenflächen wiederhergestellt und die gefällten drei Bäume, zwei Kastanien und eine Linde, frühestens im Herbst nachgepflanzt werden können. Dazu bedarf es noch einiger Abstimmungen zwischen Straßen- und Grünflächenamt und den Wasserbetrieben. Die BWB haben für die Fällungen bereits einen Wertausgleich geleistet. KEN
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.