Ausstellung im Jugend-Museum

Schöneberg. "Stadtansichten drinnen - Stadtsafari draußen" ist der Titel einer neuen Ausstellung im Jugend-Museum, Hauptstraße 40-42.

Das Museum hat sich gemeinsam mit Acht- bis Zwölfjährigen auf Entdeckungstouren im Bezirk begeben. Anregung gaben historische Stadtansichten der Gemälde- und Fotosammlung des Bezirksarchivs. Wo stand der Maler Hans Baluschek, als er 1919 den Gasometer zeichnete? Was war der "Schwarze Graben"?

Während der Schul- und Sommerferienworkshops konnten Kinder erfahren, wie man in Gemälden lesen kann, und welche Spuren der Geschichte sich draußen im Stadtraum entdecken lassen. In Dioramen, Kurzgeschichten, Fotos und Skizzen haben sie ihre Ergebnisse festgehalten. Diese werden in der Ausstellung ebenso präsentiert wie die historischen Stadtansichten. Ein besonderes Angebot ist ein Audio-Guide mit erstaunlichen Entdeckungen und Interpretationen beim Blick auf den "Schöneberger Kunstbesitz".

Zu sehen ist die Ausstellung bis 7. September sonnabends bis donnerstags von 14 bis 18 Uhr und freitags von 10 bis 14 Uhr. Weitere Termine können mit Museumsleiterin Petra Zwaka unter 902 77 61 63 vereinbart werden.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.