Räuber in die Flucht geschlagen

Schöneberg. Ihr blaues Wunder haben zwei Räuber in einem Spätverkauf erlebt. Die beiden Unbekannten hatten mit Kapuzen über dem Kopf den Kiosk in der Alvenslebenstraße betreten. Während der eine Täter die Tür sicherte, verlangte der andere mit vorgehaltener Schusswaffe von der Ladeninhaberin Geld. Als er in die Kasse griff, sprühte die 50-Jährige mit Reizgas. Beide Männer flohen mit etwas Geld. Die Frau erlitt eine leichte Augenreizung. KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.