Schwerer Unfall mit Fahrerflucht

Moabit. In der Nacht zum 9. Oktober hat sich in Moabit ein schwerer Unfall mit Fahrerflucht ereignet. Eine 36 Jahre alte Fußgängerin, die die Straße Alt-Moabit überqueren wollte, wurde gegen Mitternacht vom Fahrzeug einer unbekannten Autofahrerin erfasst. Die Fahrerin und eine weitere Frau sollen zunächst ausgestiegen sein, dann aber ihre Fahrt fortgesetzt haben. Das Unfallopfer kam mit Kopfverletzungen in ein Krankenhaus. Die Polizei sperrte den Unfallort für zwei Stunden, um Spuren zu sichern. KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.