Schwule Männer angegriffen

Schöneberg. Zwei 31 und 54 Jahre alte Männer wurden in der Nacht von Freitag zu Sonnabend Opfer eines Übergriffs augenscheinlich homophober Männer. Nach bisherigen Ermittlungen kam es gegen 2 Uhr auf einer Damentoilette einer Bar in der Bülowstraße zum Streit. Die drei Unbekannten bauten sich drohend vor ihren Opfern auf und fragten, ob sie schwul seien. Nachdem beide dies bejahten, schlug einer der Täter dem 31-Jährigen ins Gesicht und beleidigte beide homophob. Auf die Auseinandersetzung aufmerksam geworden, eilten zwei Gäste des Lokals und ein Angestellter den Bedrängten zu Hilfe. Gemeinsam schoben sie die Täter aus der Toilette und schließlich aus der Bar. Währenddessen versprühte eine Angreifer Reizgas und verletzte einen 40-jährigen Gast und den Angestellten leicht. Die Unbekannten flohen.


Silvia Möller / sim
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.