Zu Boden geprügelt

Schöneberg. Drei Unbekannte haben am Innsbrucker Platz einen 25-Jährigen überfallen, der in den Morgenstunden des 15. Februar unterwegs war. Das Trio entriss dem jungen Mann ein Tablet, das er in der Hand hielt. Es kam zu einem Gerangel, bei dem einer der Räuber ein Messer zog und nach dem Mann stach. Mit der Hand konnte der 25-Jährige die Attacke abwehren. Zwei der Räuber schlugen auf ihn ein. Selbst als er bereits am Boden lag, schlugen ihm die Täger auf den Kopf. Das Trio floh mit dem Tablet-Computer in unbekannte Richtung. Das Opfer kam in ein Krankenhaus. KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.