Zwei Tote bei Feuer in Schöneberger Mehrfamilienhaus

In diesem Wohnhaus an der Monumentenstraßen starben bei einem Feuer zwei Menschen. (Foto: KEN)

Schöneberg. Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Schöneberg am 1. Februar sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Eine weitere Person kam verletzt ins Krankenhaus. Die anderen Bewohner konnten sich selbst retten.

Die Opfer sind vermutlich Mieter des Hauses an der Hochkirch- Ecke Monumentenstraße, teilte ein Polizeisprecher mit. Genaueres wird eine Obduktion des 74-jährigen Mannes und seiner gleichaltrigen Frau ergeben. Das Feuer war am Mittag in der Wohnung der Opfer im dritten Obergeschoss ausgebrochen und hatte auf die darüber liegende Wohnung übergegriffen.

Die Feuerwehr konnte ein Ausbreiten auf das Dach verhindern. 90 Rettungskräfte waren bis zum späten Nachmittag im Einsatz. Die Ursache für den schweren Brand ist unklar. Die Monumentenstraße war zwischen der Hochkirchstraße und der Bautzener Straße komplett gesperrt.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.