Buntes Markttreiben: Rollenspiele im Jugendmuseum

Wann? 10.10.2015 17:00 Uhr

Wo? Jugend-Museum Schöneberg, Hauptstraße 40-42, 10827 Berlin DE
Berlin: Jugend-Museum Schöneberg |

Schöneberg. In der Langen Nacht der Familie am 10. Oktober verwandelt sich das Jugendmuseum, Hauptstraße 40, von 17 bis 24 Uhr in einen bunten nächtlichen Markt.



Unter Anleitung des pädagogischen Teams geht es auf eine kostenlose Zeitreise in das Dorf Schöneberg vor 200 Jahren. Große und kleine Besucher dürfen in die Rolle eines Dorfbewohners, Bauern, Händlers, Handwerkers oder Räubers schlüpfen – die passenden Requisiten finden sich im Museumsfundus – und erfahren, wie die Menschen damals lebten, wie es auf einem Markt zuging oder was sich die Leute über fahrendes Volk und Räuber erzählten.

Am 11. und 18. Oktober jeweils von 14 bis 17 Uhr bietet das Jugendmuseum im Rahmen des Kinder-Kultur-Monats den Workshop „Wer wohnt in der Villa?“ an. Kinder von sechs bis zwölf Jahren können in den 14 Räumen der Ausstellung „Villa Global – The Next Generation“ herausfinden, was so lecker in Nirits Wohnung riecht, wovon Alex träumt, worüber Jonni rappt und warum Sadaf dem Bundespräsidenten einen Brief geschrieben hat. Im Anschluss darf in der Museumsdruckerei ein selbst gestaltetes Bild gedruckt werden. KEN

Um Anmeldung unter  902 77 61 63 wird gebeten; www.jugendmuseum.de.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.