Draußen gibt es viel zu entdecken: Langer Tag der Stadtnatur am 18. und 19. Juni

Wann? 18.06.2016 16:00 Uhr

Wo? Natur-Park Schöneberger Südgelände, Prellerweg 47, 12157 Berlin DE
Beim Bildhauer entstehen mit Hammer und Meißel tolle Skulpturen. (Foto: Grün Berlin)
Berlin: Natur-Park Schöneberger Südgelände |

Schöneberg. „Spekt(r)akulär!“ lautet das diesjährige Motto des Langen Tags der Stadtnatur am 18. Juni von 16 bis 21 Uhr und 19. Juni von 12 bis 18 Uhr im Natur-Park Schöneberger Südgelände.

Eröffnet wird die zweitägige Veranstaltung am 18. Juni um 16 Uhr von den Blechbläsern der Staatskapelle Berlin. Die vielfältige Natur lässt sich bei den zahlreichen botanischen Führungen zwischen den alten Gleisen erkunden. Die Theaterdarbietungen reichen vom japanischen Tischtheater bis zu Ausschnitten aus dem Programm von „Fräulein Brehms Tierleben“ oder Kostproben aus der neuesten Inszenierung der Shakespeare Company Berlin.

Es wird meditiert, gebastelt, geforscht und gebildhauert. Der große Markt unterm Wasserturm bietet regionale und selbstgefertigte Produkte an und im Café Paresüd, im Sommergarten des Giardinos Segreto oder den Ständen des Marktes darf geschlemmt werden.

Die Leo Kestenberg Musikschule feiert bereits zum dritten Mal ihr jährliches Sommerfest mit vielen Aktionen zeitgleich mit dem langen Stadtnaturtag.

Eintrittskarten zu sieben, ermäßigt fünf Euro sind unter http://2016.langertagderstadtnatur.de oder am Veranstaltungstag an der Kasse des Natur-Parks Schöneberger Südgelände erhältlich. Unter dieser Internetadresse findet man auch das ganze Programm. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren in Begleitung erwachsener Ticketinhaber sowie Besitzer der Jahreskarte Grün Berlin 2016 haben freien Eintritt. KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.