Entdeckungen im Akazienkiez

Schöneberg. Katharina Herrmann nimmt Interessierte am 16. April, 14 Uhr, mit auf eine Entdeckungsreise durch die bunte Warenwelt im Akazienkiez. Wie der „geschäftige“ Alltag in der Haupt- und Akazienstraße oder auf dem Kaiser-Wilhelm-Platz einst aussah und sich heute darstellt, erläutert die Expertin auf ihrem Rundgang. Weil Warenkultur immer auch Teil individueller Lebensgeschichten ist, wird Katharina Herrmann so manche Anekdote zum Besten geben können. Die Teilnahme an „Alt & Neu“, einer Veranstaltung der Museen Tempelhof-Schöneberg, ist kostenlos. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl wird jedoch um Anmeldung bei Katharina Herrmann unter katharina-herrmann@gmx.de gebeten. Treffpunkt ist auf dem Kaiser-Wilhelm-Platz, Ecke Kolonnenstraße. KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.