Friedhof für Muslime

Schöneberg. Die evangelische Zwölf-Apostel-Gemeinde legt auf ihrem Kirchhof am Werdauer Weg ein Gräberfeld für Muslime an. Die neue Begräbnisstätte soll im Juni fertiggestellt sein. Dann können sich hier Muslime traditionsgemäß ohne Sarg bestatten lassen. Auf den muslimischen Friedhöfen am Columbiadamm und in Gatow sind Gräber schon seit längerer Zeit knapp.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.