Rundgang zu historischen Orten

Wann? 02.07.2016 15:00 Uhr

Wo? Erster Deutscher Herbstsalon, Potsdamer Straße 180, 10783 Berlin DE
Berlin: Erster Deutscher Herbstsalon |

Schöneberg. Es geht auf Tour zu ausgewählten Stationen des Projekts „Historische Orte sichtbar machen“.

Die Experten Sibylle Nägele und Joy Markert nehmen Interessierte am 2. Juli mit auf den stadtgeschichtlichen Rundgang. Einer der Orte liegt in der Potsdamer Straße 180. 1913 zeigte der Schriftsteller, Verleger, Galerist, Musiker und Komponist Herwarth Walden hier die internationale Kunstausstellung „Erster Deutscher Herbstsalon“. Die wichtigsten Strömungen der Avantgarde in Europa waren vertreten.

Ein weiterer historischer Ort ist der Jugendstilbau Hochbahnhof Bülowstraße, das mächtige Backsteingebäude für die Zeichen- und Malschule des ältesten deutschen Künstlerinnenvereins und für das Victoria-Lyceum, eine der ersten Höheren Schulen für Frauen.

Treffpunkt für den Rundgang ist um 15 Uhr an der Tafel 11, Potsdamer Straße 180, Ecke Pallasstraße. Die Teilnahme ist kostenlos. KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.