Neuer Pfarrer: Gemeinde „Zum Heilsbronnen“ wählt Florian Kunz

Florian Kunz wurde für zehn Jahre gewählt. (Foto: Gemeinde)
Berlin: Evangelische Kirchengemeinde Zum Heilsbronnen |

Schöneberg. Der Gemeindekirchenrat der evangelischen Kirchengemeinde „Zum Heilsbronnen“ hat Florian Kunz zum neuen Pfarrer gewählt.

Die Entscheidung für den 33-Jährigen fiel mit „deutlicher Mehrheit", so die Pressesprecherin des Kirchenkreises Schöneberg, Ulrike Biskup. Kunz wirkt bereits seit knapp zwei Jahren als sogenannter Pfarrer im Entsendungsdienst in der Kirchengemeinde in der Heilbronner Straße im Bayerischen Viertel. Er wurde für zehn Jahre in das Amt gewählt. „Der Gemeindekirchenrat hatte auf die Ausschreibung der Stelle verzichtet“, so Ulrike Biskup.

„Der Heilsbronnen ist eine traditionsreiche evangelische Innenstadt-Gemeinde. Gleichzeitig ist in Kirche und Kiez viel in Bewegung”, beschreibt Florian Kunz seine alte und neue Gemeinde. “Hier als Pfarrer zu wirken, das Evangelischsein im Bayerischen Viertel mitzugestalten und Neues zu wagen, reizt mich sehr.”

Laut der Gemeinderatsvorsitzenden Susanne Kretz verstehe es Florian Kunz, gleichermaßen alte und junge Gemeindeglieder anzusprechen. Er habe schon in den vergangenen beiden Jahren etwa mit der Familienkirche oder dem Workshop für junge Erwachsene neue Akzente gesetzt. Superintendent Burkhard Bornemann ergänzt: „Mit Florian Kunz kommt ein junger, engagierter Pfarrer in eine traditionsbewusste Gemeinde.” Er sei der Richtige.

Nach seinem Studium der evangelischen Theologie an der Humboldt-Universität war Florian Kunz von 2010 bis 2013 Vikar in Finsterwalde und in einer Londoner anglikanischen Gemeinde. Er ist Mitglied im United-Kingdom-Beirat der evangelischen Landeskirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, die eine Partnerschaft zur Kirche von England pflegt, und in der „Coburg-Konferenz“ des Berliner Missionswerks.

Florian Kunz wird voraussichtlich im Februar 2016 in sein neues altes Pfarramt feierlich eingeführt. KEN

Informationen unter www.heilsbronnen.de.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.