offline

Gisela Tenz

16
Startpunkt ist: Schöneberg
16 Punkte | registriert seit 29.10.2017
Beiträge: 2 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 1 Gefolgt von: 0
Ich bin vor über 70 Jahren in Berlin-Schöneberg, Winterfeldtstraße geboren u. aufgewachsen, wo bereits die Eltern meines Vaters vor dem ersten Weltkrieg lebten. Ich bin nie aus dem Kietz herausgekommen, da mein Ehemann Jürgen Tenz, freier Maler u. Grafiker, u. ich 1969 das Wohn-Atelier bezogen. Nach einem 46 Jahre langen Berufsleben im Anwalts- u. Bankbereich ist mein Leben als Rentnerin ausgefüllt mit der Kunst, Familien- u. Freundeskreis, endlich Singen im Chor der Zwölf-Apostel-Kirche nebst ehrenamtlicher Aufgabe, Lesen, Filme ansehen, Konzertbesuch und die Natur genießen.

Turmmusik im Advent

Gisela Tenz
Gisela Tenz | Schöneberg | am 28.11.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Königin-Luise-Gedächtniskirche | Adventliche Bläsermusik vom Turm der Königin-Luise-Gedächtniskirche An jedem Dienstag in der Adventszeit - 5., 12. und 19. Dezember 2017 - erklingen vom Turm der Königin-Luise-Gedächtniskirche in Berlin-Schöneberg die bekannten Adventslieder "Wie soll ich dich empfangen", Nun kommt der Heiden Heiland" und "Tochter Zion" durch den Bläserkreis der Königin-Luise- u. Silas-Gemeinde , unter Leitung von Stephan Rudolph. Zum...

500 Jahre Reformation - 500 Jahre Kirchenmusik - Wandel-Konzert der St. Matthias-Kirche und der Zwölf-Apostel-Kirche

Gisela Tenz
Gisela Tenz | Schöneberg | am 29.10.2017 | 85 mal gelesen

Berlin: St. Matthias-Kirche, Zwölf-Apostel-Kirche | "Musik überwindet Grenzen, Ländergrenzen, Sprachbarrieren und Konfessionen" Unter diesem Motto im Rahmen des Reformationsjahres wird die evangelische Zwölf-Apostel-Kirche und die katholische St.-Matthias-Kirche in einem ökumenischen Wandelkonzert diese Gemeinsamkeiten in der Musik zum Klingen bringen. Die Chöre unter Leitung von Ulrich Gembaczka (St. Matthias) und Christoph Hagemann (Zwölf-Apostel) mit "Das...