Ausstellung im "Naumann Drei"

Wolfgang Leonhardt hat im vergangenen Jahr bereits eine ähnliche Schau zusammengestellt. (Foto: Liptau)

Schöneberg. Wolfgang Leonhardt zeigt ab sofort 68 Kunstwerke im Quadrat. Er hatte aufgerufen, von ihm hergestellte quadratische Boxen zu gestalten. Die Ergebnisse sind jetzt im Café "Naumann Drei" zu sehen.

Bis zum 23. Februar werden in der Naumannstraße 3 insgesamt 68 Quadrate an den Wänden hängen, für deren Gestaltung der Künstler Wolfgang Leonhardt zwar formale, aber keine inhaltlichen Vorgaben gemacht hatte. Geöffnet ist täglich 11 bis 1 Uhr. Wie bei vorherigen, ähnlichen Ausstellungskonzepten haben auch dieses Mal wieder professionelle Künstler und Hobby-Kreative von der Roten Insel, aus Berlin insgesamt und von außerhalb teilgenommen.

Bei der Finissage Ende Februar werden die Werke unter den Besuchern und Teilnehmern verlost.

Mehr Informationen unter www.volks-galerie.de.

Ralf Liptau / flip
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.