Bauen für das Leben im Alter

Schöneberg.Das Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg unterhält seit einiger Zeit eine Kooperation mit der Wohnungsbaugenossenschaft Gewobag, um gemeinsam der Frage nachzugehen, wie passender Wohnraum für die alternde Gesellschaft geschaffen werden kann. Gemeinsam werden beide Partner am kommenden Dienstag, 18. September zwischen 14 und 16. 30 Uhr die Ergebnisse des Bundesmodellvorhabens "Seniorenwohnhäuser - altersgerechte Anpassung und Vernetzung im Quartier" anhand von Fachvorträgen mit anschließender Diskussion im Rathaus Schöneberg vorstellen. Für das Projekt des Bundesbauministeriums wurden über einen Zeitraum von zweieinhalb Jahren vier Schöneberger Seniorenwohnhäuser der Gewobag untersucht und Lösungen bei der Umgestaltung erarbeitet. Die Teilnahme ist kostenfrei, um Anmeldung unter K.Mahdjour@gewobag.de wird gebeten. Weitere Informationen unter 902 77 87 56.
Ralf Liptau / flip
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden