Diskussion abgesagt

Schöneberg. Der Termin für eine öffentliche Diskussion um die Zukunft der Mittelpunktbibliothek ist abgesagt. Die für Bildung und Kultur zuständige Stadträtin Jutta Kaddatz (CDU) wollte ihre Pläne für einen Umzug der Bibliothek ins ehemalige Hertie-Kaufhaus am Kaiser-Wilhelm-Platz eigentlich am 26. Februar - ohnehin schon an ein zeitlich nach hinten verschobenen Termin - zur Diskussion stellen. Weil die Lokalpolitiker von Grünen und SPD erst einmal in den Ausschüssen diskutieren wollen, ist die Veranstaltung nun gänzlich gestrichen.


Ralf Liptau / flip
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.