Eine süße Versuchung

Genau zwei Jahre ist es nun her, dass Laura Leising ihre "Makrönchen Manufaktur" gründete. Verkaufte die studierte Betriebswirtin ihre süßen, französischen Makronen anfangs nur auf Wochenmärkten, hat sie seit Anfang 2012 ein eigenes Ladengeschäft in der Apostel-Paulus-Straße 4 in Schöneberg und versüßt seitdem zahlreichen Berlinern das Leben mit ihrem luftig-leichten Mandelbaiser-Gebäck. Über 20 Sorten der bunten Leckereien umfasst das Sortiment inzwischen - von Klassikern wie Madagaskar Vanille und Chocolat Extra Noir über saisonale Spezialitäten wie Erdbeere-Grüner Pfeffer oder Veilchen-Kornblume bis hin zu herzhaften Sorten wie Roquefort-Birne. Für Geburtstage, Hochzeiten oder Firmenfeiern kreiert "Mama Makrönchen" (wie sie liebevoll von ihren Stammkunden genannt wird) gerne auch spezielle Sonderanfertigungen, beispielsweise Makrönchen in Herz- oder Schmetterlingsform oder mit liebevollen Worten beschriftet. Seit neuestem gibt es auch größere Macaron-Törtchen oder -Desserts mit luftigen Cremes und frischen Früchten, die entweder vorbestellt oder bei einem Kaffee oder einer erfrischenden Blütenschorle vor Ort in dem kleinen "Wohnzimmer-Café" genossen werden können.
PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden