Eingang zum Standesamt soll aufgewertet werden

Schöneberg. Der Eingang zum Standesamt im Schöneberger Rathaus soll schöner werden.

Auf Antrag der CDU-Fraktion beschloss die Bezirksverordnetenversammlung, dass das Bezirksamt eine Begrünung prüfen soll. Vor dem Nebeneingang zum Rathaus auf dem Gehweg der Freiherr-vom-Stein-Straße würden sich, so der CDU-Verordnete Christian Zander, viele frisch getraute Paare fotografieren lassen und Glückwünsche entgegennehmen. "Der Bereich sieht allerdings recht trostlos aus", sagt er. Nachdem dort vor einigen Jahren Blumenkübel weggenommen worden seien, sehe man nur noch "das nicht so ganz frische Mauerwerk und die grauen Bodenplatten". Nun soll untersucht werden, in welcher Form eine neue Begrünung möglich ist. Das Bezirksamt soll der BVV im Mai von den Prüfungsergebnissen berichten.


Ralf Liptau / flip
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden