Engagierte Migranten

Schöneberg.In der Veranstaltungsreihe "CrossKultur" wird ab sofort die Ausstellung "Mittenmang" im Foyer des Rathaus Schöneberg am John-F.-Kennedy-Platz präsentiert. Die Schau zeigt exemplarisch, wie sich ältere Migranten in Deutschland bürgerschaftlich engagieren. Sie porträtiert 20 Frauen und Männer aus verschiedenen Ländern, die nach Berlin gekommen sind und sich in Politik und Gesellschaft einbringen. Die Ausstellung entstand mit dem bezirklichen Ehrenamtsbüro sowie der Friedrich-Ebert-Stiftung und ist bis zum 13. Januar zu sehen. Mehr Infos unter 902 77 62 63 oder auf www.cross-kultur.de.
Ralf Liptau / flip
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden