Göttinnen und Weibsbilder

Schöneberg.Ellen Antonini arbeitet mit Acrylfarben und Collagetechnik. Die Motive ihrer Malerei lassen viel Raum für eigene Entdeckungen und Assoziationen. Der Verein "Begine - Treffpunkt und Kultur für Frauen", Potsdamer Straße 139, präsentiert unter dem Titel "Göttinnen und Weibsbilder" Arbeiten der Berliner Künstlerin von 2005 bis heute. Die Eröffnung wird am 14. März um 19 Uhr gefeiert.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.