Großeinsatz zur Drogensuche

Schöneberg.Mit einem Großeinsatz überwachte die Polizei am 23. Mai die Hauptstraßen in Schöneberg. Die Beamten fahndeten nach Alkohol-, Medikamenten- und Drogenmissbrauch. Dabei überprüften rund 30 Beamte zwischen 16 und 22 Uhr insgesamt 294 Autos. Bei 27 Fahrern führten die Polizisten Atemalkoholtests durch und in 157 Fällen Drogentests. Dabei wurde sechsmal der Verdacht des Fahrens unter Beeinflussung von Rauschmitteln festgestellt. Ein Autofahrer erhielt eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz, weil er ein Butterflymesser bei sich hatte.
Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.