Karten für die Festveranstaltung zu gewinnen

Schöneberg. In diesem Jahr feiert das Schöneberger Rathaus sein 100-jähriges Bestehen. Der Bezirk verlost 20-mal zwei Karten für die Festveranstaltung am 11. April.

Anlässlich des Jubiläums des steinernen Wahrzeichens und weltweiten Symbols für den Freiheitswillen von Westberlin wird der Botschafter der Vereinigten Staaten von Amerika, John B. Emerson, die Festrede halten. Die ehemaligen Regierenden Bürgermeister Eberhard Diepgen und Walter Momper treten als Zeitzeugen auf und erzählen aus ihrer Zeit im Rathaus Schöneberg, als dieses noch Sitz der Berliner Regierung war. Anschließend bietet ein Empfang in der Brandenburghalle Gelegenheit, Gedanken auszutauschen und in der Fotoausstellung des Künstlers Volker Wartmann "Verschlusssache - Geheimnisvolle Orte im Rathaus Schöneberg" neue Blickwinkel des Hauses zu entdecken.

Bürgermeisterin Angelika Schöttler und Bezirksverordnetenvorsteherin Petra Dittmeyer bieten die Möglichkeit, Karten für diese besondere Geburtstagsfeier zu gewinnen. Wer bis zum 23. März eine Postkarte - es gilt das Datum des Poststempels - oder eine E-Mail mit dem Stichwort "100 Jahre Rathaus Schöneberg" an folgende Adressen schickt: Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg, Büro der Bezirksbürgermeisterin, 10820 Berlin, oder bzbm@ba-ts.berlin.de, hat die Chance, dabei zu sein. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Zum Jubiläum erscheint am 20. März eine neue Ausgabe der "blauen Reihe", der Broschürensammlung zu denkmalgeschützten Orten im Bezirk.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.