Mit einem Messer bedroht

Schöneberg.Am 30. Mai bedrohten gegen 18 Uhr zwei Maskierte am Heinrich-von-Kleist-Park zwei Mädchen und einen Jungen mit einem Messer. Sie forderten von den drei 17-jährigen die Herausgabe ihrer Wertgegenstände. Die Räuber flüchteten mit den Handys und Brieftaschen der Jugendlichen. Herbeigerufene Polizeibeamte konnten in der Umgebung zwei Tatverdächtige im Alter von 14 und 16 Jahren festnehmen. Beide versuchten vor der Festnahme, sich Teilen des Raubgutes und der Tatwaffe zu entledigen.
Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.