Mit kleinen Klassen starten

Schöneberg. Das Rückert-Gymnasium in der Mettestraße 8 geht mit kleinen Klassen ins neue Schuljahr. Im Schwerpunktbereich des zweisprachigen deutsch-französischen Bildungsgangs sind es nur zwei Klassen mit jeweils 18 Schülern. "Gerade in der fünften Klasse, in der schwierigen Phase von der Grundschule zum Gymnasium, sind optimale Lernbedingungen mit individueller Förderung für die jungen Schüler besonders wichtig", so Schulleiter Jörg Balke. Hier würden die Voraussetzungen geschaffen, um nach Abschluss der Oberstufe gleichzeitig das deutsche Abitur das französische Baccalauréat ablegen zu können.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.