Randalierer festgenommen

Schöneberg. Die Polizei wurde am 6. November gegen Mitternacht in die Steinmetzstraße gerufen. Mieter des Hauses hatten sie wegen eines randalierenden Mitbewohners alarmiert. Als die Beamten eintrafen, stand ihnen der 54-Jährige mit einem Messer drohend gegenüber. Da er sich nicht beruhigen ließ und auch auf Ansprache nicht reagierte, setzte die Polizei Reizgas ein. Daraufhin zog sich der Mieter in seine Wohnung zurück. Ein angefordertes Spezialeinsatzkommando konnte den Mann überwältigen. Die Feuerwehr brachte ihn in ein Krankenhaus, wo er zur Beobachtung bleibt.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.