Sonari-Chor sucht noch Sänger

Schöneberg. Das Rathaus Schöneberg ist nicht nur das Zentrum der Bezirkspolitik, sondern gibt es auch Kultur. An jedem Donnerstag proben 50 stimmgewaltige Herren des Sonari-Chors in einem Raum, in dem sonst Politik gemacht wird.

Der Chor ist seit 56 Jahren weit über die Grenzen des Bezirks hinaus bekannt. Er tritt nicht nur regelmäßig in Berlin auf, sondern ist auch bei vielen Volksfesten in Brandenburg mit dabei. Unter der Leitung des Dirigenten Volker Groeling wird er ständig aufs Neue gefordert. Für Auftritte der unterschiedlichsten Art steht dem Chor ein Notenfundus von über 500 Titeln zur Auswahl. Das musikalische Angebot reicht von der Klassik über Operettenmelodien, Volkslieder bis zu Schlagermelodien und moderner Popmusik. Stolz blicken die Sänger gemeinsam mit ihren Partnern und Fördermitgliedern auf viele Reisen zurück. Selbst beim Berliner Karneval darf der Sonari-Chor nicht fehlen.

Damit er weiter vielen Menschen Freude bereiten kann, werden immer wieder neue Sänger gesucht, gern auch junge Stimmen. Der Chor probt jeden Donnerstag ab 18 Uhr im Rathaus am John-F.-Kennedy-Platz.

Weitere Informationen unter www.sonarichor.de.

Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.