Sprayer auf der Flucht verletzt

Schöneberg.Zwei Sprayer im Alter von 18 und 32 Jahren haben in der Nacht zum 25. April in Schöneberg eine S-Bahn auf 18 Quadratmetern Fläche mit Farbe besprüht. Auf der Flucht vor der Bundespolizei kam der Jüngere nicht weit und wurde noch am Tatort festgenommen. Der einschlägig als Sprayer bekannte Komplize verletzte sich beim Versuch, einen Zaun zu übersteigen, so schwer an den Händen, dass er ins Krankenhaus gebracht werden musste. Gegen die Männer wird wegen Sachbeschädigung ermittelt.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.