Zeitreise in Fotos und Filmen

Schöneberg. Wie sah es vor 140 Jahren in Schöneberg und Friedenau aus? Eine Ausstellung im Haus am Kleistpark geht dieser Frage nach. Aus Anlass des 750-jährigen Bestehens von Schöneberg zeigt die Galerie in der Grunewaldstraße 6-7 in Zusammenarbeit mit dem Landesarchiv Berlin mehr als 160 Fotos beider Ortsteile von 1875 bis heute. Dieses Panorama wird durch rund 70 Minuten Film aus den Jahren 1910 bis 1970 abgerundet. Die Bilderschau wird am 27. März um 19 Uhr eröffnet und ist dann bis zum 25. Mai dienstags bis sonntag 10 bis 19 Uhr zu sehen. Der Eintritt ist frei.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.