Bewerbungsfrist verlängert

Schöneberg. Das Quartiersmanagement (QM) Schöneberg-Nord hat die Bewerbungsfrist für zwei geplante Projekte im Kiez bis zum 4. Mai verlängert. Es handelt sich um das Vorhaben "Gewaltprävention im Stadtteil" mit Jugendlichen, die bisher kaum erreicht worden sind: http://asurl.de/12ie. Zum anderen wird ein Träger für das Projekt "Flüchtlinge im Quartier" gesucht. Flüchtlingsfamilien im Schöneberger Norden kommen derzeit bei Freunden oder Verwandten unter, zumindest vorübergehend soll ein zusätzliches vernetzendes Nachbarschaftsprojekt ihnen und den aufnehmenden Familien das Ankommen erleichtern, Hilfsangebote aufzeigen, Selbstbewusstsein und Solidarität stärken: http://asurl.de/12if. Für Nachfragen steht das QM-Team unter 23 63 85 85, QM@AG-SPAS.de bereit.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.