1. FC Schöneberg: Götzenbrucker trifft dreifach

Schöneberg. In der 2. Abteilung der Bezirksliga hat der 1. FC Schöneberg die Tabellenspitze erfolgreich verteidigt. Beim SV Adler gewann die Mannschaft von Trainer Ayhan Bilek am vorigen Sonntag klar mit 7:3 (3:2). Den Start verschlief sie allerdings - nach 15 Minuten stand es 0:2. Als die Adler die Chance zum dritten Tor vergaben, kamen die Schöneberger jedoch ins Rollen. Götzenbrucker leitete

die Wende mit einem Hattrick ein, nach der Pause

trafen auch Tosun (3) und Kohl.

Nächstes Spiel: Sonntag (12.15 Uhr) gegen den FC Nordost.


Fußball-Woche / JL
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.