1. FC Schöneberg: Götzenbrucker trifft und trifft

Schöneberg. Bezirksligst 1. FC Schöneberg hat seine Tabellenführung in der 2. Abteilung eindrucksvoll verteidigt. Gegen Schlusslicht Union Südost gewannen die Schöneberger am vorigen Sonntag mit 24:0 (12:0). Allein zwölf Treffer gingen auf das Konto von Toptorjäger Götzenbrucker, der sich höchstwahrscheinlich zum Torschützenkönig krönte. Die weiteren Treffer fielen durch Tosun (3 Tore), Sauermann, Atesavci, Koska (je 2), Badur, Maus und ein Eigentor.


Fußball-Woche / JL
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.