1. FC Schöneberg: Menge führt Regie

Schöneberg. Fünftes Spiel, fünfter Sieg: Der 1. FC Schöneberg, Tabellenführer der 2. Landesliga-Abteilung, verteidigte auch gegen den SSC Teutonia seine weiße Weste. Die Elf von Coach Ayhan Bilek investierte mehr in die Partie und spielte die Tore schön heraus. Überragender Spieler war am vorigen Sonntag Menge. Der „Sechser“ führte gekonnt Regie und war an allen vier Schöneberger Toren beteiligt. Zwei erzielte er selbst (56., 76.), die Treffer von Okay (11.) und Kohl (25.) bereitete er vor.

Am kommenden Sonntag reist der 1. FC Schöneberg nun zu Sparta Lichtenberg.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.