Doppelter Doppelpack

Schöneberg. Der Landesligist hat am vorigen Sonntag einen 6:1 (0:3)-Sieg bei FK Srbija eingefahren. Menge und Götzenbrucker trafen dabei jeweils doppelt, die übrigen Tore erzielten Okay und Kohl. In den ersten 40 Minuten hatte Srbija dominiert – erst die Umstellungen von Schönebergs Trainer Bilek (37.) und der Platzverweis gegen Srbijas I. Khorolskyi (35.) veränderten das Kräfteverhältnis. In Unterzahl brachen die Gastgeber auseinander.

In der Tabelle bleibt der 1. FC Schöneberg auf Rang drei. Nächstes Spiel: Sonntag
(12.15 Uhr) gegen den Berliner AK II.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.