FC Internationale: Doppelpack von Sondermann

Schöneberg. Der FC Internationale hat wichtige drei Punkte im Kampf gegen den Abstieg eingefahren. Bei der VSG Altglienicke gewann der Berlin-Ligist am vergangenen Sonnabend knapp mit 3:2 (2:1). Der Abstand auf Rang 16 beträgt somit vier Zähler.

Dabei gerieten die Schöneberger schon nach zehn Minuten in Rückstand. Der Schock hielt sich jedoch in Grenzen, Brandmeyer traf nur drei Minuten später zum Ausgleich. Hohe Laufbereitschaft und gesunde Zweikampfhärte - Inter machte das Beste aus seinen Möglichkeiten, nutzte die Patzer in der VSG-Defensive. Sondermann stand plötzlich frei und schob cool zum 2:1 ein (27.). Im zweiten Durchgang erhöhte der Mittelfeldspieler dann sogar auf 3:1 (59.), Wanskis Anschlusstreffer in der Nachspielzeit blieb Ergebniskosmetik.

Unterdessen gab Coach Andreas Fricke bekannt, dass er nach drei Jahren und zwei Aufstiegen zur neuen Saison eine neue Herausforderung sucht. Ein Nachfolger steht noch nicht fest.


Fußball-Woche / JL
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.