Glanzloser Sieg des 1. FC Schöneberg

Schöneberg.Bezirksligist 1. FC Schöneberg hat sich am vergangenen Sonntag mit 2:1 (2:1) gegen den FC Liria durchgesetzt. Götzenbrucker (19.) und Kohl (22.) führten die Schöneberger schon früh auf die Siegesstraße. "Das war ein hartes Stück Arbeit", sagte Trainer Ayhan Bilek. Tatsächlich wird die Partie wohl am ehesten als "Kartenfestival" in Erinnerung bleiben. Schiedsrichter Sax zeigte insgesamt 13 Gelbe Karten und zweimal Gelb-Rot. Für Schönebergs Engelke war die Partie wegen wiederholten Foulspiels nach 75 Minuten beendet.

Am Sonntag (12.15 Uhr) empfängt die Bilek-Elf die SpVgg Tiergarten.


Fußball-Woche / JL
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.