Inter beendet schwarze Serie

Schöneberg. Nach fünf Niederlagen in Folge hat der FC Internationale endlich wieder ein Erfolgserlebnis verbuchen können. Beim SC Gatow gewann der Berlin-Ligist am vergangenen Sonntag klar mit 3:0 (1:0). Den Führungstreffer erzielte Hampel (16.) nach einer Ecke - freistehend am zweiten Pfosten. Dem zweiten Tor ging ein noch eklatanterer Abwehrfehler voraus. Gatows Neumann verlor den Ball bei einem missglückten Dribbling im Strafraum, Keller nahm dankend an (51.). Begünstigt wurde der Sieg durch einen Platzverweis gegen Gatows Stürmer Adler, der wegen Schiedsrichterbeleidigung die Rote Karte sah (68.). Den Schlusspunkt setzte Zielke per Kopf, erneut nach einer Ecke (83.).

Am kommenden Freitag (19 Uhr) muss Inter beim Tabellenführer Tennis Borussia antreten.


Fußball-Woche / JL
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.