Inter bleibt auf Aufstiegskurs

Schöneberg.In der 2. Abteilung der Landesliga hat sich der FC Internationale auch am 18. Spieltag keine Blöße gegeben. Beim Mariendorfer SV setzte sich der Spitzenreiter am vergangenen Sonntag klar mit 4:0 (2:0) durch. Kararschewitz (7.) und Alnader (44.) schossen die Schöneberger bereits vor der Pause in Führung, ehe Hampel per Foulelfmeter (49.) kurz nach Wiederanpfiff dafür sorgte, dass der zwölfte Saisonsieg gar nicht erst in Gefahr geriet. Zararsizoglu setzte in der 69. Minute den Schlusspunkt mit dem 4:0. Inter überzeugte erneut durch Cleverness und Effizienz vor dem gegnerischen Tor.

Am Samstag (13 Uhr) empfängt die Mannschaft von Trainer Andreas Fricke nun Fortuna Biesdorf.


Fußball-Woche / JL
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.