Inter dominiert das Derby

Schöneberg. Das Schöneberger Landesliga-Derby fand am vergangenen
Sonntag einen klaren Sieger. Internationale triumphierte mit 6:0 (3:0), doch Ayhan Bilek nahm die Lehrstunde mit Fassung. „Besser einmal ein 0:6 als sechsmal ein 0:1“, sagte der Trainer des 1. FC Schöneberg. Fischer, El-Faouri und Habicht hatten schon vor der Pause für klare Verhältnisse gesorgt, ehe Herzberg (2) und Sternberg den Endstand herstellten. Inter belegt in der 1. Abteilung nun Rang fünf, Schöneberg Platz neun.

JL
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.